• Lëtzebuergesch
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • French (Fr)
ipv6 ready
NEWS
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tom Heinisch   
Mittwoch, 28. Januar 2015 um 08:22 Uhr

2015-01-28-Brand-Sandkescht

 

Zimmerbrand

28.  Januar 2015 08:22

Am Mittwochmorgen gegen 8:20 wurde im Einsatzzentrum Steinfort Grossalarm Feuer ausgelöst, Grund hierfür war eine Rauchentwicklung in einem Café in der rue de Kleinbettingen. Es war zur Alarmierungszeit noch nicht bekannt, ob sich noch Bewohner im Haus befinden würden.

 

Es konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden, alle Einwohner waren bereits aus dem Haus. Das Feuer wurde im hinteren Teil des Gebäudes festgestellt. Dieser Teil wurde als Restaurant/Café benutzt, und befand sich im Umbau. Der Zweitboden, welcher über eine alte Kegelbahn gelegt worden war, brannte zum Teil als Sickerbrand, zum Teil aber auch schon mit Flammen. Ein Atemschutztrupp löschte diese Flammen, somit war das Feuer schnell unter Kontrolle.

 

Da sich der Sickerbrand aber bereits ausgebreitet hatte, mussten die Einsatzkräfte einen grossen Teil der Kegelbahn wieder aufdecken, hierfür wurden zwei weitere Atemschutztrupps benötigt. Nach den Ablöscharbeiten dieser Glutnester und durchlüftung des Gebäudes konnte der Einsatz beendet werden.

Vor Ort war das Einsatzzentrum Steinfort mit 20 Mitgliedern sowie HTLF 2000, HTLF 3000, TLF 3000, VRW, MTW, KDW und RTW I. Ebenfalls vor Ort war die Polizei sowie der stellvertretende Regionalinspektor.

 

>>Fotos

   
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 18. Februar 2015 um 16:09 Uhr
 
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tom Heinisch   
Dienstag, 27. Januar 2015 um 00:00 Uhr

2015-01-27-rettung-bussard

 

Tierrettung

27.  Januar 2015

Bereits am 27. Januar rückten 3 Mitglieder vom Einsatzzentrum Steinfort für eine Tierrettung aus.

Auf der Autobahn A6 lag neben der Leitplanke ein verletzter Mäusebussard, die Einsatzkräfte fingen das Tier ein, und es wurde nach Düdelingen zur "Fleegestatioun fir Wëll Déieren" transportiert. Dort wurde der Vogel sofort in Behandlung genommen.

 

>>Fotos

   
Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 18. Februar 2015 um 16:09 Uhr
 
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tom Heinisch   
Donnerstag, 01. Januar 2015 um 16:19 Uhr

2015-01-01-zimmerbrand

 

Zimmerbrand

01.  Januar 2015 16:19

Leider mussten die Mitglieder vom Einsatzzentrum Steinfort nicht lange auf ihren ersten Brandeinsatz im Jahr 2015 warten.

Bereits kurz nach 16 Uhr wurde am Neujahrstag Grossalarm Feuer ausgelost, da in Kleinbettingen in einem Wohnhaus ein Zimmer brennen sollte.

Nach sehr kurzer Zeit konnten das erste HTLF ausrücken, einen Teil der Mannschaft hielt sich gerade im Einsatzzentrum auf. Vor Ort wurde, nach einer Lageerkundung und der Befragung einer vor dem Haus wartenden Gruppe von Menschen, ein Zimmerbrand im hinteren Bereich des Hauses ausfindig gemacht. Personen waren keine zur Brandzeit im Haus.

Der Brand selbst war relativ schnell gelöscht, es handelte sich noch um einen Entstehungsbrand. Durch die schnelle Alarmierung konnte schlimmeres verhindert werden. Dennoch entstand im Zimmer Schaden durch den Ruß des Brandes.

Vor Ort war das Einsatzzentrum Steinfort mit 31 Mitgliedern sowie HTLF 2000, HTLF 3000, VRW, GW-L, MTW, KDW und RTW I. Ebenfalls vor Ort war die Polizei

 

>>Fotos

   
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 05. Februar 2015 um 19:31 Uhr
 
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tom Heinisch   
Mittwoch, 24. Dezember 2014 um 16:04 Uhr

2014-12-24-unfall-stf-eischen

 

Verkehrsunfall

24. Dezember 2014 16:04

Bereits am vergangenen Mittwoch, an Heiligabend, wurde das Einsatzzentrum Steinfort gegen 16 Uhr wegen einem verkehrsunfall alarmiert.

 

Zwischen Steinfort und Eischen sollte ein PKW mit einem baum kollidiert sein, weitere Informationen oder Einzelheiten waren nicht bekannt. Gleichzeitig wurde ausserdem der First Responder der Feuerwehr der Gemeinde Hobscheid mitalarmiert.

 

Vor Ort wurde ein PKW gefunden, welcher frontal mit einem Baum kollidiert war. Die Trümmer verteilten sich über die ganze Strasse, am PKW entstand erheblicher Sachschaden. Der Fahrer wurde glücklicherweise nicht verletzt.

 

Vor Ort war das Einsatzzentrum Steinfort mit RTW I, HTLF 2000 und VRW, sowie der First Responder der FF Gemeinde Hobscheid und die Polizei.

 

>>Fotos

   
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 05. Februar 2015 um 19:31 Uhr
 
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tom Heinisch   
Donnerstag, 18. Dezember 2014 um 03:43 Uhr

2014-12-18-unfall-rte-arlon

 

Verkehrsunfall

18. Dezember 2014 03:43

In der Nacht zum 18. Dezember wurde das Einsatzzentrum aus Steinfort von der Leitstelle wegen einem Verkehrsunfall in der Route d'Arlon alarmiert.

Diese bekam die Einsatzmeldung über die Polizei mitgeteilt, genauere Informationen waren beim Ausrücken nicht bekannt.

Der erstausgerückte RTW fand vor einem Mehrfamilienhaus ein völlig zerstörtes Fahrzeug. Trümmer einer Strassenlaterne sowie der Briefkästen des Wohnhauses lagen überrall verstreut. Der Fahrer, welcher aus Richtung Luxemburg kam, wurde bei dem Unfall glücklicherweise nicht verletzt, und wurde nicht ins Krankenhaus transportiert. Er war alleinige Insasse des PKW's.

Beim Unfall wurde das Fahrzeug im Motorbereich stark beschädigt, somit musste das ausgelaufene Öl mit Bindemittel abgestreut werden. Die Trümmer wurden ebenfalls beseitigt, bevor die Einsatzkräfte wieder einrücken konnnten.

Durch einen Kurzschluss in der Strassenlaterne blieb die Strasse aber weiterhin dunkel.

 

Vor Ort war das Einsatzzentrum Steinfort mit RTW I, HTLF 2000 und VRW, sowie die Polizei

 

>>Fotos

   
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 01. Januar 2015 um 19:09 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL