• Lëtzebuergesch
  • Deutsch (DE-CH-AT)
  • French (Fr)
ipv6 ready
PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Tom Heinisch   
Mittwoch, 08. Juni 2016 um 08:05 Uhr

 

 

2016-06-08-PKW-in-Fluss

 

 

 

 

 

2016-06-08-unfall-kreuzerbuch

PKW in Fluss

08. Juni 2016 08:05 Uhr

Kurz nach 8 Uhr wurden die Bereitschaftsdienste aus Steinfort mit dem Stichwort "PKW in Fluss" alarmiert.
Bei der Alarmierung war nur bekannt, dass niemand sich mehr im PKW befinden würde. Wo der Fahrer sich aufhielt, war zu dem Zeitpunkt noch unbekannt.

 

Da man davon ausging, dass de Fahrer eventuell durch das Hochwasser mitgerissen worden war, begab sich ein Trupp mit dem Quad sofort auf die Suche Flussabwärts. Die Rettungstaucher des Zivilschutzes wurden ebenfalls vorsorglich mitalarmiert.

 

Kurze Zeit später wurde bekannt, dass der Unfall sich vermutlich bereits in der Nacht ereignet hatte. Der Polizei wurden Hinweise gegeben, dass der Fahrer sich wohl in der Nacht noch vom Unfallort entfernte. Eine Nummernschidabfrage verlief ebenfalls erfolglos, es handelte sich vermutlich um kopierte/gestohlene Nummernschilder. Eine Personensuche wurde somit abgebrochen, und die Bergung des PKW's wurde vorbereitet.

 

Hierzu wurde die Seilwinde vom HTLF2000 verwendet. Mit dieser wurde das Fahrzeug die Böschung wieder hinaufgezogen, um anschließend abgeschleppt zu werden. Die Rettungstaucher unterstützten die Bergung des Fahrzeuges im Flussbereich.

 

Wie es genau zu dem Unfall gekommen war konnte noch nicht ermittelt werden.

 

Vor Ort war das Einsatzzentrum Steinfort mit HTLF 2000, HTLF 30000, VRW, Quad und RTW II (RTW I z.Z. in Wartung). Unterstützung kam durch die Rettungstaucher der Protection Civile.

 

>>Fotos PKW in Fluss

 

PKW auf Dach

08. Juni 2016 10:36 Uhr

 

Am selbigen Morgen wurden die Breitschaftsdienste erneut alarmiert. Gegen Halb 11 kam es zwischen der Kreuzerbuch und Saeul zu einem leichten Verkehrsunfall.

 

Ein PKW lag hier nach einem Zusammenprall mit einem Baum auf dem Dach, die Fahrerin erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde zwecks Kontrolle ins Krankenhaus transportiert.

 

Vor Ort war das Einsatzzentrum Steinfort mit HTLF 2000, VRW und RTW II

 

 

>>Fotos Unfall Kreuzerbuch

 

 

   
Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 12. Juli 2016 um 21:47 Uhr